session: string(7) "buerger"
Rundschreiben
[mehr]
Meldungen
[mehr]
Stellenangebote
[mehr]
Dokumente
[mehr]
Mitteilungen
[mehr]
Standesnachrichten
[mehr]
Veranstaltungen und Fortbildungen
[mehr]
Sonstiges
[mehr]

Die Notarversorgungskasse Koblenz ist als nicht rechtsfähiges Sondervermögen der Notarkammer Koblenz errichtet. Ihr gehören alle Notarinnen und Notare sowie die Notarassessorinnen und Notarassessoren im Kammerbezirk als Pflichtmitglieder an.

Aufgabe der Notarversorgungskasse ist die Versorgung der Notarinnen und Notare und Notarassessorinnen und Notarassessoren im Bezirk der Notarkammer Koblenz sowie ihrer Hinterbliebenen. Die Notarversorgungskasse gewährt ein Ruhegehalt nach Erreichen der Altersgrenze oder im Fall der dauernden Amtsunfähigkeit sowie ein Witwen-/Witwergeld oder Waisengeld für die hinterbliebenen Ehegatten/Lebenspartner und Kinder.

Die Aufgaben der Notarversorgungskasse werden größtenteils vom Pensionsausschuss wahrgenommen. Die Vertretung der Notarversorgungskasse obliegt dem Präsidenten der Notarkammer. Der bzw. die Geschäftsführer/in der Notarkammer führt nach Weisung des Pensionsausschusses die laufenden Geschäfte der Notarversorgungskasse.

Ansprechpartnerin für alle Fragen zur Notarversorgungskasse ist:

Tanja Christ
Referentin Lohn- und Finanzbuchhaltung
Referentin Notarversorgungskasse
Telefon: 0261-915 88-13
E-Mail: tanja.christ@notarkammer-koblenz.de